Herzlich willkommen

in der Evangelischen Kirchengemeinde Wadern-Losheim

Jahreslosung 2018

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage eine ruhige und besinnliche Adventszeit!

Schon mal vormerken ...!!! In den Wintermonaten feiern wir in der evangelischen Kirchengemeinde Wadern-Losheim jeweils am 3. Freitag im Monat um 19.00 Uhr einen Taizé-Gottesdienst. Die eingängigen, meditativen Gesänge und die Muße zum Schweigen machen ihn zu einem besonderen Erlebnis, die Schlichtheit der Liturgie prägt sich auch unerfahrenen BesucherInnen sofort ein. Hier ist Gelegenheit, der Seele vom Alltag Erholung zu gönnen, abzuschalten und sich eine Auszeit zu nehmen. Kurze, geistliche Impulse wollen der eigenen Suche nach Ermutigung und Erbauung Anknüpfungspunkte bieten. Die Taizé-Gebete sind ökumenisch offen, lassen Freiraum für den eigenen Glauben und wollen Halt geben in Zeiten des Zweifelns. Im Anschluss lassen wir bei Tee und Gebäck und guten Gesprächen den Abend ausklingen.

Heiligabend nicht alleine sein

Ab Januar startet wieder die KREATIV WERKSTATT - diesmal in Losheim

Gospel-Pop-Project

Proben, die Spaß machen!

 

Nun haben wir die ersten beiden Proben in Beckingen und Losheim hinter uns gebracht. Und wie es scheint, macht es allen Spaß, denn die Zeit vergeht wie im Fluge. Etwa 20 Sängerinnen und Sänger haben sich eingefunden, gerne dürfen noch welche dazukommen. Es wird geklatscht, gesungen und gelacht. Und hinterher bleibt noch Zeit zum Plausch.

 

Unsere ersten drei Stücke sind „Somebody’s Knocking At Your Door“, „Open The Eyes Of My Heart“ und „Hymn“. Musikalisch unterstützt werden wir von Jörg am Piano und Arat an den Percussions. Muss man erlebt haben! So kommt ab der ersten Minute das richtige Feeling auf und Rhythmus in die Füße. 

Männerfrühstück

Foto: Andreas Reinhold

Am vergangenen Freitag trafen sich zum ersten Mal Männer zum gemeinsamen zünftigen Frühstück im Losheimer Gemeindezentrum. Bei Kaffee, Rührei mit Speck und frischen Brötchen verbrachte man einen kurzweiligen Vormittag mit

unterhaltsamen Gesprächen über Gott und die Welt.

Das nächste Männerfrühstück findet am 11. Januar 2019 um 10 Uhr wieder in Losheim statt. Herzlich willkommen!

Vollgepackter Familiengottesdienst

Fotos: Olga Walter

Über den Bischof von Myra wollen wir heute etwas erfahren. Wir kennen ihn

besser als den heiligen Nikolaus. Aber was wissen wir eigentlich über diesen Heiligen,

der traditionell am Nikolausabend zu uns in die Häuser kommt, mit Mitra, Stab

und Bischofsgewand.(Andreas als Nikolaus). Als Christen wollen wir das Andenken

an Nikolaus von Myra erhalten. Er schaute auf die Menschen und spürte ihre Not. Er half und schützte mit gütiger Hand. Auf diesen guten und hilfreichen Mann werden wir heute schauen. Kleine Aufführung von Luka,Levin und Andreas.

Wer war dieser Mann?Sigrid las dazu eine Geschichte.

Auch der gefüllte große Sack fehlte nicht und so durften alle Kinder ein

Nikoläuschen abholen.

Zwei Verabschiedungen aus dem Ehrenamt und eine Taufe

rundeten diesen Familiengottesdienst am 2.ten Advent ab und im Anschluss waren

alle zum gemeinsamen Beisammensein eingeladen. Wir danken Frau Barbara Ihle und Herrn Andreas Baur für ihre ehrenamtliche Unterstützung und Bereicherung in unserer Kirchengemeinde.

In der Weihnachtsbäckerei ... 🎶 ... waren wir gestern beim Kindertreff in Losheim. Und die Konfis, die gerade Unterricht hatten, durften sich auch noch über die leckeren Kekse freuen

Toll war unser adventliches Chorkonzert

Foto: Andreas Reinhold

Ein wunderbarer Abend mit dem Ornament-Ensemble aus Minsk liegt hinter uns. In der voll besetzten evangelischen Kirche in Wadern erlebten die Besucher ein abwechslungsreiches Repertoire und Chorgesang auf höchstem Niveau. Die sechs Sänger präsentierten russisch-orthodoxes Liedgut des Mittelalters, traditionelles Volksliedgut aus ihrer Heimat, aber auch Stücke der Comedian Harmonists sowie moderne Arrangements zeitgenössischer Komponisten. Am Ende ernteten die Protagonisten verdientermaßen standingovations und konnten einen beachtlichen Spendenbetrag für krebskranke Kinder in Weißrussland mitnehmen. Alles in allem ein großartiger Abend! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr ...

Silke Schaum als neue Presbyterin eingeführt

Foto: Andreas Reinhold

Einen symbolträchtigeren Tag zur Amtseinführung in der evangelischen Kirche

gibt es wohl kaum. Am Reformationstag wurde Silke Schaum feierlich in ihr Amt

als neue Presbyterin unserer Kirchengemeinde berufen. Gemeinde und

Leitungsgremium begleiteten die Einführung mit Segen und Gebet. Silke Schaum

wohnt in Steinberg, arbeitet bei der Diakonie in Trier und bringt ihre

Kenntnisse im Bereich Finanzen und Datenschutz mit. Sie besetzt eine der beiden

frei gewordenen Plätze im Presbyterium. Wir freuen uns über ihr Engagement und

wünschen ihr viel Freude in ihrem neuen Amt.

 

Zur Vollständigkeit fehlt der Kirchengemeinde somit nur noch ein/e Presbyter/in. Sollten sie Interesse haben, sich in ihrer  Gemeinde zu engagieren, melden Sie sich einfach bei Pfr.in Wiebke Reinhold (E-Mail: wiebke.reinhold@ekir.de, TEL. 06871 2006). Es ist jederzeit möglich, in die Leitungsarbeit hineinzuschnuppern