Mai 2018

Kennenlernabend für die neuen Konfis 2018/2019

Foto: Andreas Reinhold

Die neuen Konfis wurden heute  Freitag, 25. Mai 2018 mit ihren Eltern zum Kennenlernen und Schwenken ins Gemeindehaus nach Wadern eingeladen.

 

Die Kirchengemeinde freut sich auf die jungen Menschen und auf ein spannendes gemeinsames Jahr.

Ökumenische Nacht der offenen Kirchen

Foto: Andrea Heidtmann

Die "Nacht der Kirchen" in der evangelischen Kirche in Wadern

 

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, hat die katholische und evangelische Kirchengemeinde wieder zu einer Nacht der offenen Kirchen eingeladen.

Von 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr öffnten sich die Türen der Waderner evangelischen Kirche und gaben Gelegenheit, den Kirchenraum bei Musik, Licht, Gastfreundschaft, aber auch in Stille und Gebet neu zu entdecken .

Passend zum Pfingstfest stand das Programm unter dem Motto „bewegt!“. Gestartet wurde mit dem Chor „Chorage“, der mit tollen Lieder auf das Thema einstimmte.  Ab ca. 21:00 Uhr begann die Zeit der Begegnung und Mitgestaltung eines eigenen Kunstwerkes zum Motto „Was bewegt mich?“. Für das leibliche Wohl sorgte ein kleiner Imbiss und Getränke die an der mittlerweile bekannten Theka aus Oberhausen ausgeschenkt wurden. Den Abschluss der "Nacht der Kirchen" in Wadern fand abschließenden im Gebet „Erleuchte und Bewege uns“, statt.

"Ihr seid das Salz der Erde" - Konfirmation 2018

Foto: Andrea Heidtmann

Konfirmation 20. Mai 2018
Unsere Konfirmandinnen und Konfirmaden 2018
Konfirmation 2018.jpg
JPG Bild 8.9 MB

Konfirmiert wurden am Pfingstsonntag, 14.00 Uhr in der Mia Kirche in Rappweiler 20 Konfirmandinnen und Konfirmanden.

 

Pfarrerin Reinhold begrüßte in der vollbesetzen MIA Kirche die aufgeregten Konfis und alle Gottesdienstbesucher mit der Predigt zu Matthäus 5, 13 "Du bist das Salz der Erde". Sie machte den Konfirmandinnen und Konfirmanden anschaulich klar, dass ohne Salz vieles nicht schmeckt und somit auch das Leben immer das nötige Quentchen an Salz braucht.

 

Ein besonderer Dank ging an Sigrid Hewener für ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Konfirmadenarbeit und den Jung-Teamer. Sie sind eine gute Verbindung zwischen Konfis und Pfarrerin.

 

Die Kirchengemeinde Wadern-Losheim bedankt sich bei den katholischen Geschwistern für die zur Verfügungstellung der MIA Kirche und der Kirchenband der MIA Kirche.

Unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden wünschen wir Gottes Segen auf ihrem weiteren Lebensabschnitt.

Foto. Andrea Heidtmann

"Segen" war das Thema des Kinderbibeltreff

Foto: Olga Walter/Julia Schneider

Am Samstag, 12. Mai 2018 war es wieder soweit: Kinderbibeltreff in Losheim! Das Thema SEGEN stand im Mittelpunkt. Wo hat man das Wort "Segen" schon mal gehört? Was bedeutet Segen? Die Geschichte von Jakob und Esau war die Grundlage dazu. In dieser Geschichte sah Jakob im Traum eine große Leiter, eine Himmelleiter. Ein Leiter mit ihren Namen auf den Stufen bauten die Kinder mit Begeisterung nach. In der anschließenden Bastelaktion zu Muttertag wurden Popupkarten und kleine Schächtelchen mit Bonbon mit viel Liebe erstellt. Dank der guten Küchenfee Anke gab es zur Stärkung leckere Currywurst und einen Nachtisch der nach Nachschlag schrie.

Himmelfahrt auf Schloss Münchweiler

Foto: Olga Walter

Petrus meinte es gut an diesem Himmelfahrtstag 2018.

Es war zwar bewölkt, doch die ersten Tropfen fielen erst, als der Gottesdienst auf Schloss Münchweiler schon hinter uns lag. So konnten wir im Garten des Anwesens nicht nur Christi Himmelfahrt feiern, sondern auch zwei neue Gemeindeglieder begrüßen, die an diesem Morgen getauft wurden. Ein Höhepunkt war sicher auch die Feier des Abendmahls, bei dem sich alle Teilnehmenden rund um den großen Springbrunnen versammelten. Ein besonderer Dank geht an die Familie von Hagke, bei der wir zum wiederholten Male zu Gast sein durften und die im Anschluss an den Gottesdienst alle zu Kaffe und Gebäck ins Schloss einluden. Als kleine Anerkennung für ihr Engagement überreichte unsere Kirchengemeinde den beiden Herren von Hagke eine Altarbibel für die Kapelle des Anwesens.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und hoffen, wieder so viele nette Menschen an diesem besonderen Ort begrüßen zu dürfen.

Vorstellungsgottesdienst 2018

Foto: Olga Walter

Mit einem besonderen Gottesdienst stellten sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden am heutigen Sonntag, 06. Mai 2018 im Gemeindezentrum in Losheim den Gottesdienstbesucher vor. Zum Thema "Die 10 Gebote"  wurden die Gottesdienstbesucher auf eine Probe gestellt in der sie erst die 10 Gebote aussagen sollten und zusätzlich verschiedene Fragen beantworten: "Warum sind es 10 Gebote und nicht 8 oder 12 und wieso entstand die bekannte Reihenfolge auf der Steintafel?" Da kam der ein oder andere doch ins Grübeln.

Besonderses Highlight des Gottesdienstes war, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam mit dem Chor gesungen haben.

Diane Ponzio in der Waderner Kirche - es war ein toller Abend

Foto: Olga Walter, Helmut Dirks

Virdeomitschnitt Diane Ponzio
Video.MOV
QuickTime Video Format 16.5 MB

Video: Mit freundlicher Genehmigung Copyright Diane Ponzio

Was für ein Abend!!! In der vollbesetzten evangelischen Kirche in Wadern erlebten die Zuhörer unvergessliches. Es ging ins Herz und löste Gefühle aus. Danke an Diane Ponzio für diese Gefühle und ihre tolle Musik. Gemeinsam mit dem Lions Club Saarschleife hatte die Evangelische Kirchengemeinde Wadern-Losheim am gestrigen Samstag, 5. Mai 2018 zu diesem Benefizkonzert zu Gunsten der "Villa Kunterbunt" eingeladen.

Vorbereitungswochenende der Konfirmandinnen und Konfirmanden

Foto: Sigrid Hewener

Unsere diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich gemeinsam mit Pfarrerin Wiebke Reinhold, Sigrid Hewener und den Konfi-Teamer auf ihren Vorstellungsgottesdienst am 06. Mai 2018 zum Thema "Die 10 Gebote" im Gemeindehaus in Wadern vorbereitet. Es war ein arbeitsreiches, aber auch lustiges und schönes Wochenende!

Losheimer Kindertreff experimentierte: Thema "Schleim und schlimmer"

Foto: Julia Schneider

Beim Losheimer Kindertreff am Mittwoch, 02. Mai 2018 war experimentieren angesagt. Lavalampen  wurden gebaut, schleimiger Schleim hergestellt, Feuerzauber betrieben (hat leider nicht so hingehauen ;-) ) und auch eine einfach Bambusstange auf den Boden zu legen, kann zum Experiment werden.

April 2018

Weltgebetstag der Frauen nachgeholt

Foto: Olga Walter

Da der Weltgebetstag der Frauen in Wadern dieses Jahr aufgrund des schlechten Wetters ausfallen musste, wurde er am 28. April 2018 im Gemeindehaus in Wadern nachgeholt. Dieses Jahr war Surinam das gastgebende Land. Der Weltgebetstag ist viel mehr als ein Gottesdienst im Jahr! Der Weltgebetstag weitet den Blick für die Welt. Frei nach seinem internationalen Motto „informiert beten, betend handeln“ –„informed prayer,  prayerful action“ – macht er neugierig auf Leben und Glauben in anderen Ländern und Kulturen. Pfarrerin Wiebke Reinhold erzählte vom Leben der Frauen dort und von der Geschichte des Landes. Es war eine schöne gemeinsame Zeit.

Ein voller Erfolg für Leib und Seele

Foto: Olga Walter

Der ökumenische Kaffee- und Kuchenverkauf am Noswendeler See war ein voller Erfolg. Eröffnet wurde der Tag mit einem Gottesdienst, zu dem sich am Morgen schon etwa 80 Besucher eingefunden hatten und der durch Sonne und Natur zu einem besonderen spirituellen Erlebnis wurde. Im Anschluss hieß es: Die Kuchenbar ist eröffnet! Je länger der Tag andauerte, desto wärmer und sonnenreicher wurde er - und desto mehr Menschen strömten herbei, um es sich gut gehen zu lassen. Doch auch der Größe Ansturm brachte die zahlreichen Helferinnen und Helfer nicht aus der Ruhe. So blieb die Stimmung sowohl hinter als auch vor dem Tresen dem Wetter entsprechend sonnig. Dankbar sind wir für die vielen Kuchenspenden (fast 100), für das Engagement aller Beteiligten und für die vielen freundlichen Gäste, die auch einmal geduldig in der Schlange standen. Und weil alles so reibungslos geklappt hat, sind wir für eine Wiederholung im nächsten Jahr! (15. April 2018)

Julia Schneider als Jugendmitarbeiterin in den Dienst eingeführt

Foto: Kirchengemeinde Merzig

Am heutigen Freitag 13. April 2018  wurde Frau Julia Schneider als neue hauptamtliche Jungendmitarbeiterin der Kirchengemeinden Merzig, Mettlach-Perl und Wadern-Losheim eingeführt. Pfarrerin Wiebke Reinhold begrüßte Frau Schneider mit ihrer Familie und die Gottesdienstbesucher in der Waderner Kirche. Pfarrer Jörg Winkler hielt die Predigt, in der auch ein "Snickers" eine Rolle spielte und erläuterte das Aufgabengebiet von Frau Schneider.  Die Einführungsworte sprach Pfarrerin Andres Zarpentin und gemeinsam mit Sigird Hewener sprachen die drei GemeindepfarrerInnen Frau Julia Schneider ihren Segen zu. Die Fürbitten gestalteten Jugendliche der Kirchengemeinden mit Pfarrerin Zarpentin. Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst durch Gesang von Johanna Kühnhaupt mit Klavierbegleitung und Jörg Winkler mit Frau und Begleitung. Im Anschluß waren die Gottesdienstbesucher ins Gemeindehaus zu einem Umtrunk mit Snack geladen. Die Kirchengemeinden sind dankbar und freuen sich auf eine gute gemeinsame Zeit.

Kreatives mit Farbe

Foto: Julia Schneider

Heute, 10. April 2018 waren im Gemeindezentrum in Losheim vier junge Künstler am Werk. Gemeinsam mit Jugendmitarbeiterin Julia Schneider war dem Farbenspiel keine Grenzen gesetzt. Kreativ muss man eben sein und seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Jugendtreff aktiv - PEN and PAPER

In den Osterferien trafen sich einige Jugendliche des Jugendtreff mit Sigrid Hewener im Gemeindehaus in Wadern zu PEN and PAPER.

 

PEN an PAPER -  ist ein Rollenspiel. Zunächst denkt man sich eine Figur mit bestimmten Eigenschaften aus. Diese werden auf einem Charakterbogen festgehalten. Danach wird ein Team aus vier bis fünf Spielern vom Spielleiter durch ein Abenteuer geführt und muss mit Hilfe von Würfeln Aufgaben erledigen, Kämpfe ausfechten und Rätsel lösen. Mit ein bisschen Würfelglück und den richtigen Charaktereigenschaften gewinnt das Team oder eben der Spielleiter.

März 2018

Kinder-Bibel-Wochenende in Losheim mit Übernachtung

Foto: Olga Walter

Samstag 24. März 2018 10.00 Uhr - Sonntag, 25. März 2018 10.00 Uhr

 

„Vom Säen zum Segen“ - Junge Botaniker waren an diesem Wochenende im und um das Gemeindezentrum in Losheim unterwegs.  Mit viel Spaß und Elan ging es ans Werk. Kinder im Grundschulalter (und darüber hinaus) hörten aufmerksam wie das so "mit dem wachsen" geht und gestalten nicht nur Tontöpfe in die Kräuter gesät wurden, sondern buddelten auch selbst in der Erde.  Nach einer gemeinsamen Nacht wurd heute Morgen Kiwi-Marmelade gekocht und nun können sich die Familien der Kinder über einen leckeren Austsrich auf ihr Frühstücksbrot freuen. Ihr Projekt stellen die Kinder im Gottesdienst am Ostersonntag (10.00 Uhr) vor.

Ostergartenbesuch mit dem KinderBibelTreff in Wadrill

Foto: Olga Walter

Der Kinderbibeltreff besuchte heute, 26. März 2018 den Ostergarten in Wadrill. Von Raum zu Raum gehend konnten die Kinder und ihre Begleitung die Etappen Jesu auf dem Weg von und in Jerusalem nach erleben.

Vielen Dank an die Pfarreiengemeinschaften Wadern/Weiskirchen für die Erläuterungen und die nette Bewirtung.

Konfi-Cup 2018

Foto: Sigrid Hewener

Das Konfi Team aus Wadern und Merzig war gestern, 11. März 2018 erfolgreich und hat den 5.Platz erreicht! 

Konfimannschaften aus dem Kirchenkreis Saar-West trafen sich in Saarbrücken zum Konfi-Cup. Sigrid Hewener fuhr mit vier Jugendlichen unserer Gemeinde zusammen mit unserer neuen Jugendmitarbeiterin Julia Schneider und sechs Jugendlichen aus Merzig mit viel guter Laune los. Dabei sein ist alles war die Devise und nach den Spielen hatten sich die Spielerinnen und Spieler eine Stärkung verdient. Weitere gemeinsame Aktionen sind schon geplant!

Neuer Wagen der Feuerwehr in Wadern eingeweiht ...

Foto: wadern.de

Neue Drehleiter offiziell in Dienst gestellt!

 

Heute wurde in einer kleinen Feierstunde im Rahmen der Trend-Messe Wadern das neue Fahrzeug für die Feuerwehr Wadern eingeweiht und gesegnet.

"Habt ihr schon gehört" - Jesu Einzug in Jerusalem

Foto: Olga Walter

Unser Kinderbibeltreff am 10. März 2018 in Losheim war wieder ein voller Erfolg. Die Kinder hörten nicht nur vom Einzug Jesus in Jerusalem und der Salbung durch Maria Magdalena, sie stellten selbst Salböl her. Pfarrerin Wiebke Reinnhold erzählte vom letzten Abendmahl bis hin zur Auferstehung Jesu. Ein Wunder - ein Rätsel? Für die Kinder gab es ein Osterexperiment: Was passiert wenn man Zuckerwürfel mit roter und blauer Tinte beträufelt und ins Wasser legt? Die Lösung sieht man auf den Fotos. Mit einem leckeren Mittagessen endete die gemeinsamen Zeit.

Fastenessen zugunsten der Peruhilfe

Foto: Heidi Bonaventura

Am 11. März 2018 hatte die Kirchengemeinde nach dem Gottesdienst in Losheim zum Fastenessen zugunsten der Aktion Peruhilfe ins Gemeindehaus nach Wadern eingeladen. Rund 40 Gäste unterstützen mit ihrer Teilnahme die Straßen -und Waisenkinder in Peru. Verwöhnt wurden sie mit einer leckeren Suppe die von Frau Monika Willems-Morbach und ein Helferteam gekocht wurde. Abgerundet wurde das Mittagessen mit Kaffee und Kuchen. Ein kleiner Verkaufsstand im Foyer und Dank Spenden sind froh einen Reinerlös von 231,00 € der Peruhilfe überreichen zu dürfen.

Losheimer Kindertreff - SPIELEZEIT

Heute, 05. März 2018 startete der Losheimer Kindertreff im evangelischem Gemeindehaus.

 

Auch wenn noch nicht so ganz viele Kinder da waren, mehr wie auf den Fotos aber schon :-), freut Jugendleiterin Julia Schneider sich schon sehr auf das nächste Mal.

 

Dies findet am 10. April 2018 wieder im Gemeindehaus in Losheim statt und es geht dann um "Kreatives mit Farben".

Wir freuen uns auf viele kreative Künstlerinnen und Künstler.

Weltgebetstag aus Surinam

Foto: Alexandra Hantschel, Andrea Heidtmann

Trotz Eisregen und Schneetreiben traffen sich am Freitag, 2. März 2018 um 17.00 Uhr Frauen beider Konfessionen zum Weltgebetstag im Gemeindezentrum in Losheim.

Mit einem kleinen Anspiel wurde der Gottesdienst eröffnet und das Land vorgestellt.

Aus Südamerika kam im Jahr 2018 der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist ein kleines Land und doch eines der buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner/innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln. Frauen dieser Länder erzählten aus ihrem Leben.

Um diese Vielfalt ging es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Bibelstelle: Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit.

Beim anschließenden Kaffee und Kuchen wurde noch ausgiebig über das Land und seine Frauen gesprochen.

Danke sagen wir allen Mitwirkenden und Kuchenbäckerinnen. Wir freuen uns auf den nächsten Weltgebstag 2019.

Februar 2018

Der Erlös des Pfarrfestes in Wadern geht zu gleichen Teilen an die Tafel und das Bündnis für interkulturelle Zusammenarbeit

Den Erlös des ökumenischen Gemeindefestes haben Pfarrerin Wiebke Reinhold (l.), Adelheit Bonaventura und Irmgard Wack (r.) an die Waderner Tafel gespendet. Die Leiterin Daniela Schmitt-Müller (Mitte) freut sich mit einigen Helfern der Tafel

Foto: Werner Krewer

 

Das erste ökumenische Pfarrfest in der Stadt Wadern erbrachte neben der Freude am gemeinsamen Tun auch ein ansehnliches finanzielles Ergebnis. 1250 Euro gingen zu gleichen Teilen an die Waderner Tafel und an das Bündnis für interkulturelle Zusammenarbeit.

Ökumenisch und fair sollte das Fest sein. Es wurde von katholischen und evangelischen Christen gemeinsam gestaltet und die Organisatoren achteten darauf, dass möglichst viele der angebotenen Speisen aus fairem Handel stammten. Statt Plastikgeschirr zu verwenden, bedienten viele freiwillige Helfer die Spülmaschinen, und so wurden mit dieser Veranstaltung gleich zwei Botschaften mit Signalcharakter unter das Volk gebracht.

 

In Wadern stehen viele Menschen der Ökumene aufgeschlossen gegenüber und alle Beteiligten waren mit großem Eifer bei der Sache.

Bericht von Ute Keil

Danke - kann man nie genug sagen

Foto: Olga Walter

Einen wunderschönen DANK-Abend verlebten alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde Wadern-Losheim. Pfarrerin Wiebke Reinhold begrüßte alle Gäste und stellte jede Gruppe der Kirchengemeinde mit den entsprechenden Personen vor. Sie hielt einen Rückschau und eine Vorschau auf das was der Gemeinde in nächster Zeit beschert wird. Als besonderes Highlight des Abends war die musikalische Untermalung des Gitarristen und Sänger Jochen Jasner, der alle auf eine Reise von Paris nach New York entführte. Jochen Jasner gelang dies auf eine wundervolle Weise mit seinem tollen Gitarrenspiel und seiner wundervollen Stimme.

Heringsessen im Gemeindehaus in Wadern

Auch in diesem Jahr fand wieder unser Aschermittwoch-Heringsessen im Gemeindehaus in Wadern statt.

Nachdem gemeinsam das Mittagessen vorbereitet wurde, schmeckte es anschließend in großer Runde besonders gut.

Da heute aber auch Valentinstag ist bekam jeder Gast zum Abschluss eine Rose geschenkt.

Foto: Olga Walter

Buntes Faschingsfest im Gemeindehaus in Wadern -          Lachen ist gesund

Dies haben heute, Dienstag. 06. Februar 2018, alle Faschingsgäste am eigenen Leibe festgestellt. Das Gemeindehaus in Wadern war gut gefüllt nicht nur mit netten Menschen, sondern auch mit Musik, Gesang, Büttenreden, Tanz und Lachen ohne Ende!

Schön war es und wir sagen DANKE an alle Beteiligten.

Foto: Olga Walter

Januar 2018

"10 Stationen von Martin Luther"

Die Klasse 7c der Eichenlaubschule Weiskirchen führte unter der Regie von Lehrer Herrn Lehnhoff am Mittwoch, 24. Januar 2018 in der evangelischen Kirchen in Wadern das Schultheaterstück "10 Stationen von Martin Luther" auf. Es war beeindruckend wie die Schüler das Leben von Martin Luther darstellten und wir sagen VIELEN DANK für diese tolle Aufführung.

Foto: Olga Walter

Seniorenneujahresempfang

Über 5o Seniorinnen und Senioren unserer Kirchengemeinde kamen zum diesjährigen Seniorenneujahresempfang und verbrachten einen schönen Nachmittag zusammen. Mit musikalischer Unterstützung durch Frau Ulla Scheiber, einer Bewegungserzählung sowie einem Rätsel zum Motto: "Gott spricht:Ich will dem durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung21,6) war es ein gemütliches Beisammensein. Highlight des Nachmittags war der Chor von Monika Willems-Morbach der, diesen erlebnisreichen Nachmittag beendete. 

Foto: Olga Walter

Das Leben Jesu war Thema beim Kinderbibeltreff

18 Kinder und Jugendliche pilgerten durch Jesu Leben mit dem Lied "We are marching in the light of god"

Ein tolle Zeit war es und hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Foto: Olga Walter